Skip to content Skip to navigation Skip to footer

Managed SD-WAN für Service Provider

Erzielen Sie bessere und schnellere verwaltete Dienste mit höherem ROI durch den Einsatz von Fortinet SD-WAN.

Fortinet wird im Gartner® Magic Quadrant™ für SD-WAN 2022 als führend eingestuft.

Übersicht

Managed Service Provider (MSPs) und Managed Security Service Provider (MSSPs) arbeiten in einem wettbewerbsintensiven Umfeld. Für die Gewinnung neuer und die Bindung bestehender Kunden müssen sie in der Lage sein, die MSP- und MSSP-Angebote von denen der Konkurrenz abzuheben. In einer überfüllten Branche kann dies eine Herausforderung sein.

Um sich von der Konkurrenz abzuheben, müssen MSPs und MSSPs sicherstellen, dass sie ihre Zusagen auch einhalten können. Der Einsatz einer Reihe von Einzellösungen zur Erweiterung des Angebots wird schnell unskalierbar, wenn jede Lösung einzeln bereitgestellt, konfiguriert, überwacht und verwaltet werden muss.

MSPs und MSSPs können einen alternativen Ansatz wählen, indem sie ihre Angebote auf einem starken, integrierten Fundament aufbauen. Sicheres softwaredefiniertes Wide-Area-Networking (SD-WAN) integriert Netzwerk- und Security-Funktionen in einer einzigen Appliance und reduziert so den Security-Wildwuchs. Es schafft außerdem die Grundlage dafür, dass MSPs und MSSPs zusätzliche Mehrwertdienste mit minimalem Mehraufwand anbieten können.

Was ist ein Managed SD-WAN?

Da die Nachfrage von Unternehmen nach SD-WAN steigt, gehen Organisationen zunehmend von der Anschaffung und dem Betrieb eigener SD-WAN-Geräte zur Nutzung von Managed SD-WAN-Dienste über.  Managed SD-WAN-Anbieter übernehmen die Investitionskosten für SD-WAN-Ausrüstung, die Bereitstellung von SD-WAN auf dem Gelände des Kunden oder die Bereitstellung von cloudverwaltetem SD-WAN.  Anbieter von Managed SD-WAN schaffen einen Mehrwert durch ihr Fachwissen, das Unternehmen nur schwer intern bereitstellen können, durch kontinuierliche Investitionen in die neuesten SD-WAN-Technologien zum Nutzen ihrer Kunden und durch detaillierte Kenntnisse über die Integrationsmöglichkeiten von SD-WAN-Lösungen mit anderen Anbietern, insbesondere Cloud-Infrastrukturanbietern.  

                                         

Business Agility

Das Onboarding neuer Kunden und die Einführung neuer Kundenstandorte ist für Managed Service Provider (MSP) und Managed Security Service Provider (MSSP) mit erheblichen Kosten verbunden. Wenn MSPs und MSSPs neue Kunden gewinnen und wachsende Unternehmen unterstützen, benötigen sie Lösungen, die problemlos in neuen Kundenumgebungen bereitgestellt und in die bestehende Infrastruktur des Kunden integriert werden können.

Fortinet Secure SD-WAN bietet eine Grundlage für einen MSP oder MSSP, der Dienste an einem neuen Kundenstandort bereitstellt. Eine integrierte Next-Generation Firewall (NGFW) und ein Intrusion Prevention System (IPS) sorgen für die Bedrohungsabwehr und die Überprüfung des Datenverkehrs, selbst bei SSL- (Secure Sockets Layer) oder TLS-verschlüsselten (Transport Layer Security) Datenströmen. Die Integration mit Fortinet Secure SD-Branch ermöglicht zentralisierte Transparenz und Netzwerkverwaltung bis hinunter zur Switching-Layer.

Fortinet ist Mitglied des größten Cybersecurity-Ökosystems der Branche mit über 250 Partnern im Security Fabric-Ökosystem. Fortinet Secure SD-WAN und andere Fortinet-Lösungen lassen sich mit nur einem einzigen Klick über die Fortinet Security Fabric in die Produkte dieser Anbieter integrieren. Das offene Security-Ökosystem von Fortinet umfasst:

  • 12 Fabric-Konnektoren, die eine tiefgehende Integration mit Produkten von Drittanbietern ermöglichen
  • Über 135 Fabric-APIs (Application Programming Interfaces), die eine End-to-End-Integration von Produkten von Drittanbietern in Fortinet-Lösungen ermöglichen
  • Eine aktive DevOps-Community, die bei der Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen hilft
  • Über 130 Beziehungen im erweiterten Ökosystem der Security Fabric mit Organisationen, die Informationen über Bedrohungen austauschen, sowie Integrationen mit Produkten anderer Anbieter
Security Fabric Orchestrierungs-Konnektoren ermöglichen die Sicherheitsintegration und das vereinfachte Management über die Fortinet Security Fabric hinweg und senken so die Betriebskosten für MSPs und MSSPs. Die Fortinet Security Fabric bietet vorkonfigurierte Konnektivität mit allen gängigen Public Clouds und ermöglicht so die Sicherheitsintegration in Multi-Cloud-Umgebungen. So können MSPs und MSSPs mit minimalem Mehraufwand Unterstützung für digitale Innovationsinitiativen ihrer Kunden anbieten. Fortinet-Lösungen bieten eine REST-API für die Zero-Touch-Bereitstellung an Kundenstandorten. Dies minimiert den Zeit- und Kostenaufwand, der mit der Einführung bei neuen Kunden bzw. Standorten verbunden ist. Das Fortinet Developer Network ist eine Community von Fortinet-Administratoren und -Entwicklern, die Code-Sharing, Dokumentation und Foren zur Beantwortung von Fragen zur Konfiguration und Verwendung von Fortinet-Lösungen anbieten. FortiGate NGFWs nutzen speziell entwickelte Sicherheitsprozessoren, die MSPs und MSSPs dabei unterstützen, erstklassigen Schutz und eine leistungsstarke Prüfung von Klartext- und verschlüsseltem Datenverkehr zu bieten. Sie sind in verschiedenen Formfaktoren erhältlich. Das integrierte Intrusion Prevention System (IPS) umfasst mehrere Prüfungs-Engines, Threat Intelligence-Feeds und erweiterte Schutzoptionen. Dadurch können MSPs und MSSPs die Betriebskosten im Zusammenhang mit der Erkennung von Bedrohungen in Kundenumgebungen und den entsprechenden Reaktion minimieren. Durch die Integration von Einzelprodukten können Service Provider die Vorteile von Sicherheitskoordinierung, Automatisierung und Reaktion (SOAR, Security Orchestration, Automation and Response) nutzen. Auf diese Weise können sie Dienstgütevereinbarungen (SLAs, Service-Level Agreements) mit minimalem Overhead und Betriebskosten erfüllen. FortiAnalyzer bietet analysebasierte Cybersecurity und Log-Management, damit Service Provider Probleme in Kundenumgebungen schneller erkennen und beheben können. Durch die Integration von Einzelprodukten können Service Provider die Vorteile von Sicherheitskoordinierung, Automatisierung und Reaktion (SOAR, Security Orchestration, Automation and Response) nutzen. Auf diese Weise können sie Dienstgütevereinbarungen (SLAs, Service-Level Agreements) mit minimalem Overhead und Betriebskosten erfüllen. Integrierte Application Control wendet anwendungsspezifische Richtlinien auf den Netzwerk-Datenverkehr an, die auf einer automatischen Anwendungserkennung basieren. Dies erlaubt es MSPs und MSSPs, Dienstgütevereinbarungen (SLAs, Service-Level Agreements) leichter einzuhalten, da sie ein optimiertes Routing für Datenverkehr mit hoher Priorität bereitstellen.
Business Agility Orchestrierungs-Konnektoren Public Cloud-Konnektoren REST-APIs Entwicklernetzwerk NGFW IPS Orchestrierung Analyse Automatisierung Anwendung Awareness
Klicken Sie auf einen bestimmten Abschnitt des Diagramms, um weitere Details zu erhalten.

Sicheres hybrides WAN

Herkömmliche WAN-Security-Lösungen arbeiten mit einer Sicherheitsstufe über dem Netzwerk in Form einer Sammlung von Einzel-Appliances. Diese Herangehensweise an die WAN-Security kann die Transparenz beeinträchtigen und isolierte Sicherheitsbereiche schaffen, da die Einzelprodukte in der Security-Bereitstellung des Unternehmens möglicherweise nicht miteinander kommunizieren. Dies beeinträchtigt die Fähigkeit von Managed Service Providern (MSP) und Managed Security Service Providern (MSSP), die Netzwerke ihrer Kunden effizient zu verwalten, und erhöht die Betriebskosten und den Overhead. Und schließlich ist ein Unternehmen durch die Verwendung von Standalone-Einzelprodukten auf die von ihnen unterstützten Transportmedien festgelegt.

Fortinet Secure SD-WAN integriert Netzwerk- und Security-Funktionen in einer einzigen Appliance und macht den Einsatz einer Reihe von einzelnen Security-Produkten überflüssig. Dadurch können MSPs und MSSPs konsequente Sicherheit auf Unternehmensebene im gesamten WAN ihrer Kunden bei deutlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) anbieten.

Secure SD-WAN ermöglicht es MSPs und MSSPs außerdem, ihren Kunden mit einem sicheren hybriden WAN Transportunabhängigkeit zu bieten. Mit dem hybriden WAN kann der Datenverkehr über mehrere Transportmodi geleitet werden, wodurch ihre Abhängigkeit von der teuren MPLS-Bandbreite (Multiprotocol Label Switching) verringert werden kann.

Secure SD-WAN bietet auch sichere direkte Internet-Konnektivität für Cloud-Anwendungen, da die Überprüfung des Datenverkehrs am Netzwerk-Rand stattfindet. Da Kunden zunehmend auf die Cloud umsteigen, ist die Möglichkeit, direktes Routing für cloudgebundenen Datenverkehr von jedem beliebigen Ort innerhalb der Kundenumgebung aus anzubieten, ein bedeutender Wettbewerbsvorteil.

Als Teil der Fortinet Security Fabric bietet Fortinet Secure SD-WAN eine vorkonfigurierte Integration mit einer breiten Palette von Fortinet- und Drittanbieterlösungen. MSPs und MSSPs können verwaltete Secure SD-WAN-Dienste als Grundlage für eine Vielzahl anderer Netzwerk- und Sicherheitsdienste für ihre Kunden anbieten, z. B:

  • Managed SD-Branch
  • Verwaltete Anwendungs-SLA
  • Verwaltete Cloud-On-Ramp
  • Verwaltete IoT-Security

Mit Fortinet Secure SD-WAN können MSPs und MSSPs folgende Funktionen anbieten:

  • Alternativen zu MPLS-Netzwerken
  • Sofort einsetzbare Integration mit Fortinet Security Fabric und 250 Lösungen von Drittanbietern
  • Transparenz der Kundenumgebungen über eine zentrale Konsole
  • FortiPortal, mit dem MSPs und MSSPs ihren Kunden eine begrenzte Verwaltungssteuerung anbieten können. Dadurch erhalten sie direkte Kontrolle über die Endbenutzeranpassungen und Zugang zu den in FortiManager und FortiAnalyzer integrierten Berichtsfunktionen.
  • Automatische Identifizierung von über 5000 Arten von Anwendungsdatenverkehr
  • Direkt ins Internet, optimierte Weiterleitung des cloudgebundenen Datenverkehrs
  • Integrierte Security- und Netzwerkfunktionen in einer einzigen Appliance
FortiExtender bietet LTE-Konnektivität zu drahtlosen und Mobilfunknetzwerken sowohl für primäre als auch für sekundäre/Backup-WAN-Verbindungen für den Einsatz an Standorten wie Niederlassungen, Einzelhandelsgeschäften, POS-Systemen und mehr. FortiGate NGFWs nutzen speziell entwickelte Sicherheitsprozessoren, die MSPs und MSSPs dabei unterstützen, erstklassigen Schutz und eine leistungsstarke Prüfung von Klartext- und verschlüsseltem Datenverkehr zu bieten. Sie sind in verschiedenen Formfaktoren erhältlich. Fortinet Secure SD-WAN ermöglicht es MSPs und MSSPs, Security für Next-Generation Firewalls (NGFW), erweitertes Routing und WAN-Optimierungsfunktionen für hohe Leistung und Sicherheit in Kundenumgebungen anzubieten. Mit FortiPortal können MSPs und MSSPs ihren Kunden eine begrenzte Verwaltungssteuerung anbieten können. Dadurch erhalten sie direkte Kontrolle über die Endbenutzeranpassungen und Zugang zu den in FortiManager und FortiAnalyzer integrierten Berichtsfunktionen. Mit der integrierten URL-Filterung kann ein Service Provider versuchte Verbindungen von Kundennetzen zu bösartigen oder verdächtigen Domänen erkennen und blockieren. Das integrierte Intrusion Prevention System (IPS) umfasst mehrere Prüfungs-Engines, Threat Intelligence-Feeds und erweiterte Schutzoptionen. Dadurch können MSPs und MSSPs die Betriebskosten im Zusammenhang mit der Erkennung von Bedrohungen in Kundenumgebungen und den entsprechenden Reaktion minimieren. Integrierte Antiviruslösungen erkennen und blockieren Eindringversuche von Malware auf der Grundlage der von FortiGuard Labs bereitgestellten Threat Intelligence. Dadurch können MSPs und MSSPs Dienstgütevereinbarungen (SLAs, Service Level Agreements) zum Schutz von Kundennetzwerken einfacher und effizienter erfüllen. Integrierte Application Control wendet anwendungsspezifische Richtlinien auf den Netzwerk-Datenverkehr an, die auf einer automatischen Anwendungserkennung basieren. Dies erlaubt es MSPs und MSSPs, Dienstgütevereinbarungen (SLAs, Service-Level Agreements) leichter einzuhalten, da sie ein optimiertes Routing für Datenverkehr mit hoher Priorität bereitstellen.
Sicheres hybrides WAN Mobilfunknetz-Extender NGFW SD-WAN FortiPortal URL-Filter Intrusion Prevention Antivirus Applikationskontrolle
Klicken Sie auf einen bestimmten Abschnitt des Diagramms, um weitere Details zu erhalten.

Cloud-Dienste in der Niederlassung

Die WANs von Unternehmen werden zunehmend um cloudbasierte Ressourcen für Software-as-a-Service (SaaS) und Infrastructure-as-a-Service (IaaS) erweitert. Die Notwendigkeit, den Datenverkehr von Niederlassungen durch das Netzwerk der Unternehmenszentrale zu leiten, um Sicherheitsscans durchzuführen und Richtlinien durchzusetzen, verschlechtert die Netzwerkleistung, erhöht die Latenzzeit und führt zu Engpässen im WAN des Unternehmens. Managed Service Provider (MSPs) und Managed Security Service Provider (MSSPs), die mit einer verbesserten Cloud-Konnektivität werben können, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Fortinet Secure SD-WAN ermöglicht eine sichere direkte Internet-Konnektivität für cloudgebundenen Datenverkehr, was für Kunden, die zunehmend auf die Nutzung von IaaS- und SaaS-Angeboten umsteigen, unerlässlich ist. Die integrierte FortiGate Next-Generation Firewall (NGFW) bietet Layer-3- bis Layer-7-Schutz und eine hohe Leistung, die durch den branchenweit ersten anwendungsspezifischen ASIC-Chip (SD-WAN) gewährleistet wird. Als Teil der Fortinet Security Fabric bieten die FortiGate NGFWs den MSPs und MSSPs Transparenz und Verwaltung aus einer Hand, was die betriebliche Effizienz erhöht und die Verwaltung der Kunden-WANs vereinfacht.

Service Provider können auch cloudnative Security-Komponenten anbieten, die in die Fortinet Security Fabric integriert sind. FortiCASB und FortiCWP ermöglichen die Automatisierung des Security- und Compliance-Managements in Cloud-Umgebungen. FortiWeb, das als virtuelle Maschine (VM), physische Appliance oder SaaS-Angebot erhältlich ist, bietet Schutz für die cloudbasierten Webseiten, Zahlungsportale und Programmierschnittstellen (APIs) eines Kunden. FortiGate NGFWs, die (unter anderem) in einem cloudnativen IaaS-Formfaktor erhältlich sind, ermöglichen cloudnativen Schutz in jeder Bereitstellungsumgebung.

Wenn Kunden in die Cloud wechseln, müssen MSPs und MSSPs in der Lage sein, unterstützende cloudspezifische Security anzubieten, wie sie von Fortinet-Lösungen bereitgestellt wird:

  • Automatische Identifizierung von über 5000 Arten von Anwendungsdatenverkehr
  • Optimierung des Datenverkehrs auf dem mittleren und letzten Stück bis zum Empfänger
  • Native Integration mit allen wichtigen Cloud Service Providern (CSPs)
  • Transparenz und Verwaltung für alle Niederlassungen und Cloud-Bereitstellungen über eine zentrale Konsole
  • Vereinfachtes Compliance-Management mit automatischer Datenerfassung und vorkonfigurierten Berichtsvorlagen
Fortinet Secure SD-WAN ermöglicht es Service Providern, sichere direkte Internet-Konnektivität für Anwendungen von Software-as-a-Service (SaaS) in Kundenumgebungen anzubieten. FortiCASB unterstützt MSPs und MSSPs dabei, ihren Kunden Transparenz, Compliance, Datensicherheit und Bedrohungsschutz für ihre cloudbasierten Dienste zu bieten.
Cloud-Dienste in der Niederlassung SD-WAN FortiCASB
Klicken Sie auf einen bestimmten Abschnitt des Diagramms, um weitere Details zu erhalten.

Resources

Sortieren nach:

Schlüsselanforderungen für Managed SD-WAN

high performance

Operative Effizienz

MSPs und MSSPs benötigen Lösungen, mit denen sie effizienter arbeiten können. SD-WAN-Lösungen sollten durch minimalen Konfigurations- und Implementierungsaufwand in Provider- oder Kundennetzwerken eine schnelle Umsatzentwicklung ermöglichen. Außerdem sollten sie hohe Margen bieten und leicht auf einen größeren Kundenstamm skalierbar sein.

value added

Mehrwertdienste

MSPs und MSSPs suchen nach Lösungen, mit denen sie ihren Kunden Mehrwertdienste anbieten können. Die Bereitstellung von Managed SD-WAN-Diensten in Kundennetzwerken ermöglicht es ihnen, zusätzliche Produkte wie Managed SD-Branch- und IoT-Security-Dienste anzubieten. Secure SD-WAN kann auch mit reinen SD-WAN-Lösungen konkurrieren, da es auch integrierte Security- und Analysefunktionen bietet.

time

Zeit bis zur Einsatzfähigkeit

MSPs und MSSPs suchen nach Angeboten, die sie nach dem Kauf schnell bei ihren Kunden einsetzen können. Dies gilt sowohl für Bestandskunden, bei denen neue Funktionen hinzugefügt oder in einer bestehenden Bereitstellung aktiviert werden können, als auch für Neukunden, die Onboarding und Lösungsbereitstellung benötigen, bevor Dienste bereitgestellt werden können.

 

 

flexible

Flexibles Geschäftsmodell

MSPs und MSSPs haben Kunden mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen. Sie müssen in der Lage sein, für ihre Produkte und Dienstleistungen wachstumsbasierende Zahlungsmodelle anzubieten, die es ihnen ermöglichen, ihr Angebot und ihre Preise abhängig von der jeweiligen Situation des Kunden zu skalieren.

Für nicht verteilte Landesnetzwerke bieten FortiGate NGFWs skalierbaren, umfassenden Schutz mit der branchenweit besten Leistung.

Mehr erfahren
Die Fortinet Security Fabric ermöglicht eine intelligente Segmentierung klassifizierter und streng geheimer Daten sowie Kontrollstufen, um sie in den richtigen Händen zu behalten.

Mehr erfahren
Zuverlässige Threat Intelligence in Echtzeit und die Erkennung unbekannter Bedrohungen sind für staatliche Netzwerke, die von Nationalstaaten angegriffen werden, von entscheidender Bedeutung. Fortinet bietet sowohl umfassende Daten als auch KI-gestützte Bedrohungserkennung.

Mehr erfahren
Für die Bereitstellung vollständiger Transparenz in einigen der größten Netzwerke der Welt bieten die Management- und Analysetools von Fortinet zentrale Kontrolle, Transparenz und Berichterstellung.
Managed SD-WAN für Service Provider Geschäftsagilität Sicheres hybrides WAN Cloudfähige Niederlassung SD-WAN/SD-Branch
Klicken Sie auf einen bestimmten Abschnitt des Diagramms, um weitere Details zu erhalten.

Fortinet-Alleinstellungsmerkmale für Managed SD-WAN

visibility

Transparenz

Die Fortinet Security Fabric, die mit über 250 Produkten von Drittanbietern integriert werden kann, ermöglicht Transparenz und Konfigurationsmanagement über eine zentrale Konsole sowie den Austausch von Bedrohungsdaten in Echtzeit in der gesamten Netzwerkumgebung eines Service Providers. Mit Secure SD-WAN-Lösungen können MSPs und MSSPs die gesamte Netzwerkinfrastruktur ihrer Kunden über eine zentrale Konsole verwalten. Dadurch können MSPs und MSSPs ihre Effizienz steigern, die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) senken und das Cybersecurity-Risiko ihrer Kunden reduzieren. FortiGate Next-Generation Firewalls (NGFWs) unterstützen außerdem zahlreiche administrative Domänen (ADOMs) und virtuelle Domänen (VDOMs), die eine flexible Verwaltung ermöglichen und die rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC, Role-Based Access Control) unterstützen.

automation

Automatisierung

Secure SD-WAN ermöglicht es MSPs und MSSPs, die Transparenz und Verwaltung des gesamten WAN ihrer Kunden zu zentralisieren. Die Fortinet Security Fabric geht noch einen Schritt weiter und ermöglicht eine sofortige Integration mit über 250 Produkten von Drittanbietern durch 12 Fabric-Konnektoren, über 135 Programmierschnittstellen (APIs) von Drittanbietern, 9 Fabric DevOps-Skripte, über 130 Partnerschaften im erweiterten Ökosystem der Security Fabric und eine offene API-Architektur.

Diese Integration ermöglicht es MSPs und MSSPs, die Prävention, Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen zu automatisieren und den mit der Sicherung der Kundenumgebungen verbundenen Aufwand zu minimieren. Ein zentralisiertes Security Management ermöglicht es MSPs und MSSPs außerdem, effizient Richtlinien zu erstellen und durchzusetzen, die den Sicherheitsstandards entsprechen. Dies wiederum erleichtert die automatische Erstellung von Berichten für Kunden, die den Aufsichtsbehörden gegenüber die Einhaltung der Vorschriften nachweisen und dem Vorstand und der Geschäftsführung wichtige Sicherheitsinformationen liefern.

threat intelligent

Proaktive, KI-gesteuerte Threat Intelligence

Fortinet Secure SD-WAN verbindet die gesamte Security-Architektur eines Kunden über die Fortinet Security Fabric. Die Security Fabric orchestriert Threat Intelligence in und zwischen den einzelnen Sicherheitselementen des Unternehmens in Echtzeit. FortiGuard Labs nutzt künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML), um bekannte und unbekannte Bedrohungen zu erkennen und umsetzbare Informationen über die Security Fabric zu übermitteln. Threat Intelligence wird durch Partnerschaften mit über 30 Organisationen, die Bedrohungen austauschen, und die Integration mit über 100 Produkten anderer Anbieter erweitert. Mit der Fortinet Security Fabric wird diese Threat Intelligence an alle SD-WAN-Appliances im WAN eines Kunden weitergeleitet, um eine unternehmensweite Erkennung und Abwehr von Bedrohungen zu gewährleisten.

high performance

Starke Leistung

FortiGate NGFWs, deren Leistung von NSS Labs in Tests bestätigt wurde, bieten die branchenweit niedrigste Latenz, was für MSP- und MSSP-Kunden ein wichtiges Merkmal ist. Die hocheffiziente, anwendungsspezifische integrierte Schaltung (ASIC, Application-Specific Integrated Circuit) von FortiGate sowie der weltweit erste SD-WAN-ASIC ermöglichen es Fortinet, hochleistungsfähige Sicherheit am WAN-Edge und im gesamten Netzwerk zu bieten. Darüber hinaus wirkt sich die Aktivierung erweiterter Funktionen wie der SSL/TLS-Verschlüsselungsprüfung (Secure Sockets Layer/Transport Layer Security) nicht auf die Netzwerkleistung hinsichtlich Geschwindigkeit oder Durchsatz aus, wie dies bei Lösungen anderer Anbieter der Fall ist.

Dies ist von entscheidender Bedeutung für MSPs und MSSPs, deren Kunden erwarten, dass Security die Netzwerkleistung nicht beeinträchtigt, und die Lösungen benötigen, die die Investitions- und Betriebskosten minimieren. Fortinet wird im Gartner Magic Quadrant für Netzwerk-Firewalls und auch im Gartner Magic Quadrant für WAN-Edge-Infrastrukturen als führend eingestuft.  Fortinet hat 2019 die MEF 3.0 Proof of Concept Awards für Security Assurance in SD-WAN- und Cloud-Dienst-Implementation gewonnen und ist der einzige Anbieter, der von den NSS Labs die Bewertung „Recommended“ für neun verschiedene Security-Produkte erhalten hat.

simplified operation

Vereinfachte Betriebsabläufe

Mit FortiManager können Fortinet-Lösungen einfach bereitgestellt und zentral verwaltet werden, sodass MSPs und MSSPs die Security-Infrastruktur problemlos bei neuen Kunden einführen können. FortiManager und FortiAnalyzer ermöglichen es MSPs und MSSPs außerdem, die Security-Bereitstellung ihrer Kunden über die Fortinet Security Fabric zu integrieren und zu automatisieren sowie Analysen und Compliance-Berichte über FortiAnalyzer zu erstellen. Diese Integration ermöglicht es MSPs und MSSPs auch, isolierte Lösungen aufzubrechen, die die Betriebsabläufe das Security Operations Center (SOC) und das Network Operations Center (NOC) eingrenzen, und ermöglicht so eine bessere globale Transparenz und einen effizienteren Betrieb. Durch den Einsatz von Fortinet Secure SD-Branch wird die zentralisierte Transparenz und Verwaltung erweitert, um alles vom Internet bis zur Switching-Infrastruktur an den Kundenstandorten abzudecken, was die Sicherheitsüberwachung und -verwaltung für MSPs und MSSPs vereinfacht.

zero touch deployment

Zero-Touch-Bereitstellung

Fortinet-Geräte ermöglichen berührungsloses Onboarding und Provisioning mit der Fähigkeit, die Bereitstellungseinstellungen vor dem Versand der Geräte an die Kundenstandorte vorzukonfigurieren. Fortinet-Geräte erlauben auch einen einzigen Schlüssel für unterstützte Geräte bei Großbestellungen und bieten eine JSON/XML-API (JavaScript Object Notation/Extensible Markup Language-API) für die Geräteanpassung. Dies ermöglicht eine automatisierte oder programmatische Bereitstellung von Fortinet-Geräten, sodass MSPs und MSSPs auf IT-Experten verzichten und neue Kunden schneller einbinden können.

flexible

Flexible Verbrauchsmodelle

Mehrere Preis- und Produktverbrauchsoptionen bieten MSPs und MSSPs und ihren Kunden die nötige Flexibilität, um ihre Daten, Infrastruktur und Anwendungen optimal zu schützen. So können MSPs und MSSPs die SD-WAN-Bereitstellung ihrer Kunden und die von ihr unterstützten Mehrwertdienste auf die spezifischen Anforderungen ihrer Kunden abstimmen.

multitenancy

Integrierte Mehrmandantenfähigkeit

Fortinet-Lösungen sind von Grund auf mandantenfähig und ermöglichen es MSPs und MSSPs, über eine einzige Konsole mehrere Kundennetzwerke zu isolieren und dennoch zu verwalten. Dadurch können MSPs und MSSPs Kosteneinsparungen erzielen, indem sie ihren Kunden Netzwerke über eine gemeinsam genutzte, aber isolierte SD-WAN-Infrastruktur anbieten. Dadurch wird der durchschnittliche Umsatz pro Benutzer (ARPU, Average Revenue Per User) erhöht und gleichzeitig die betriebliche Effizienz verbessert.

professional development

Professionelle Entwicklung

Fortinet bietet eine Reihe von Schulungsmöglichkeiten an, die MSPs und MSSPs dabei helfen, Kunden zu gewinnen und zu betreuen, ihre Dienste zu differenzieren und ihr Geschäft auszubauen. Das Angebot umfasst Verkäuferschulungen, technische Schulungen und Fortbildungen. Dies hilft MSPs und MSSPs zu lernen, wie sie ihre SD-WAN-Bereitstellung optimieren und ihren Kunden Mehrwertdienste effizient bereitstellen können.

join marketing

Modell zur gemeinsamen Lösungsvermarktung

Das Fortinet Modell zur gemeinsamen Lösungsvermarktung bietet MSPs und MSSPs zahlreiche Möglichkeiten, ihr Geschäft zu verbessern und auszubauen. Dazu gehören ein auf Partner ausgerichtetes Marketingteam, Unterstützung bei der Entwicklung von Messaging, Blogs, Fallstudien und gezielte Unterstützung für Partnerkampagnen. Dies hilft MSPs und MSSPS, die Wirkung ihres Marketings in Bezug auf SD-WAN-Angebote und die zusätzlichen Mehrwertdienste, die sie ermöglichen, zu maximieren.

Video
Solution Brief

Managed Secure SD-WAN News