Sicherheitslösungen integrieren

Schutz von End-to-End mit einem integrierten, offenen Ecosystem

Wenn Unternehmen verstärkt auf digitale Geschäftsstrategien setzen, entwickeln sich auch ihre Netzwerke weiter: IoT, Multi-Cloud und virtualisierte Umgebungen mit komplexen Workflows – das alles gehört heute zum Netzwerk. Viele Unternehmen verwenden Produkte, Tools und Anwendungen von verschiedenen Herstellern, was zu isolierten Methoden beim Security-Management führt.

Doch ohne übergreifende Technologie-Integrationen für diese komplexen Kundenumgebungen ist es schwierig, Transparenz über alle Vorgänge auf der gesamten erweiterten Angriffsfläche zu erhalten und Cyberbedrohungen zu erkennen. Isolierte Sicherheitssysteme können nicht auf die Informationen zugreifen, die Sie dringend benötigen, um hochkomplexe, schnell wechselnde Bedrohungen sofort mit automatisierten Reaktionen abzuwehren.

Das kann nur ein integriertes, offenes Ecosystem aus Security-Lösungen, die ineinandergreifen, skalierbar sind und an veränderte Geschäftsanforderungen angepasst werden können – damit Unternehmen das gesamte Spektrum der ständig wachsenden Angriffsfläche angehen können.

 

Offenes Ecosystem

                            Die mangelnde Integration von Sicherheitsprodukten verlangt nach einem einheitlichen, offenen Ecosystem.

 

Weitere Ressourcen zum Thema

 

 

Empfohlene Produkte: