Sie müssen sicher wissen, dass nur berechtigte Benutzer auf Ihr Netzwerk zugreifen können. Eine solche Zugangskontrolle ist eine der wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, um kritische Daten zu schützen. Dazu gehört auch eine sichere Benutzerauthentifizierung. Denn dadurch lassen sich Sicherheitsverletzungen vermeiden, sollten einmal Benutzerkonten „geknackt“ oder Passwörter gestohlen werden. 

 

zentralisierte-Autorisierung

Zentralisierte Autorisierung

Stellen Sie für Compliance-Vorgaben sicher, dass nur berechtigte Benutzer auf wichtige Kunden- oder Patientendaten zugreifen dürfen.    

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktoren-Authentifizierung

Ein zweistufiger Authentifizierungsprozess überprüft die Echtheit jeder Benutzeridentität.    

anpassbar-an-Unternehmensgröße

Single Sign-on (SSO)

SSO erspart Endanwendern, ständig neue Passwörter einzugeben, und ermöglicht den einfachen Zugriff auf Web- und Cloud-Ressourcen.    

Vorteile

fg cloud multitenancy

Schnelle Implementierung

Es gibt mehrere einfach zu implementierende Optionen – von Hardware über virtuelle Appliances bis hin zu Identity-as-a-Service-Optionen.

fg cloud multitenancy

Benutzerfreundliches Management

Verwalten Sie den Netzwerk-Zugang in anpassbaren Self-Service-Portalen, damit auch Gäste sicher auf das Netzwerk zugreifen können.

fg cloud multitenancy

Nahtlose Integration

Nutzen Sie vorhandene Benutzerdatenbanken, indem Sie sie in sichere Verzeichnisse integrieren.