Skalierbare Cloud Security für HPE Helion OpenStack

OpenStack ist eine Open-Source-Software für das Cloud Management, um kostengünstig Public Clouds und IaaS-Angebote (Infrastructure-as-a-Service) bereitzustellen. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für OpenStack als Alternative für Rechenzentren und Cloud-Implementierungen. Die zunehmende Beliebtheit von OpenStack-Infrastrukturen begründet sich vor allem in der Herstellerunabhängigkeit, der einfachen Verlagerung von Workloads und den geringeren Total Cost of Ownership (TCO). Hewlett Packard Enterprise (HPE) Helion OpenStack vereinfacht die Entwicklung von Komplettlösungen für Private, Hybrid und Managed Clouds enorm. Die FortiGate Enterprise Firewall Appliances sind für Helion vorbereitet und bieten genau die erweiterte Transparenz, Kontrolle und Steuerung, die Sie für eine skalierbare, hybride IT-Compliance brauchen.

Bring-your-own-license (BYOL)

Die Fortinet FortiGate Appliance ist als Helion Ready™ zertifiziert, kompatibel zur HPE Helion Cloud™ und kann als Managed Virtual Cloud und Virtual Private Cloud mit BYOL-Unterstützung (Bring-your-own-licence) implementiert werden. Die Fortinet FortiGate Appliance bietet eine konsolidierte Security auf einer einzigen Plattform. Diese Lösung kombiniert umfassende Sicherheits- und Netzwerkfunktionen wie Firewall, VPN, Virenschutz, Intrusion Prevention, Application Control, Web-Filter, Antispam und WAN-Beschleunigung. Für Helion OpenStack Clouds wird die FortiGate-Lösung als virtualisierte Appliance implementiert, um eine flexible Security zu schaffen. Mit HPE Helion lassen sich Ressourcen dynamisch je nach Leistungsbedarf zuweisen, neue virtuelle Appliances im Netzwerk integrieren oder auch FortiGate-Sicherheitsrichtlinien auf neue Netzwerk-Segmente pro Workload anwenden. Echtzeit-Updates von FortiGuard Labs halten die virtuellen Appliances regelmäßig auf dem aktuellsten Stand. Dadurch erhalten Sie eine verlässliche, hocheffiziente Security, die Sie selbst vor neuesten Bedrohungen sicher schützt.