Analytics – Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wird der FortiAnalyzer mit dem FortiManager verwaltet? 

Ja. Diese Implementierung wird sogar empfohlen. Wird der FortiAnalyzer mit dem FortiManager verwaltet, werden alle FortiAnalyzer-Schnittstellen gemeinsam mit den FortiManager-Schnittstellen angezeigt. Dadurch werden alle Workflows aktiviert.    

Sollte ich den FortiManager oder besser die FortiCloud nutzen?    

Die FortiCloud ist ein cloudbasierter Dienst, der die Bereitstellung, das Management und das Reporting für FortiGate- und Unified-Access-Produkte vereinfacht. Diese einfache Lösung bietet eher grundlegende Management- und Konfigurationsfunktionen. Der FortiManager (und FortiAnalyzer) ist die umfassende, zentrale Management-Lösung für Fortinet-Produkte und bietet Zugriff auf erweiterte Konfigurationen, Workflows und Berichte (über den FortiAnalyzer). Es hängt von den Anforderungen Ihres Unternehmens ab, ob ein simpler Cloud-Dienst genügt oder ob die (virtuelle oder Hardware-)Appliance mit vollem Funktionsumfang Ihnen bessere Dienste leistet.    

Brauche ich für nur wenige FortiGates ein zentrales Management?      

Zwar können Sie alle FortiGate-Konfigurationen lokal vornehmen, doch mit einem zentralen Management aller Elemente – oder einer vollständigen Zentralisierung per Richtlinie – sparen Sie viel Zeit. Der FortiManager ist dafür ideal. Der FortiAnalyzer bietet eine umfassende Erweiterung der Reporting- und Analyse-Funktionen: Sie können damit Daten mehrerer FortiGates gemeinsam darstellen, erhalten längere Reporting-Zeiträume und profitieren von den intelligenten Funktionen, die der Event Manager und der FortiGuard IOC-Dienst bieten.