Skip to content Skip to navigation Skip to footer

FortiXDR

Vollautomatische Erkennung, Untersuchung und Behebung von Sicherheitsproblemen

Mehr erfahren
FortiXDR

XDR definiert und erklärt

XDR steht für „Extended Detection and Response“. Es handelt sich dabei um eine erweiterte Erkennung und Reaktion, die ähnlich wie eine EDR-Lösung (Endpoint Detection und Response) funktioniert: Verhaltensweisen, die bei der Bedrohungsprävention erkannt werden, werden gründlicher auf potenziell bösartige, verdächtige oder riskante Aktivitäten untersucht, um ggf. die Bedrohungsabwehr auszulösen. Während EDR lediglich Endpunkte abdeckt, kann XDR auch weiterreichende Infrastrukturen schützen.

XDR-Lösungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da immer mehr Unternehmen erkennen, wie ineffizient und unwirksam Security-Infrastrukturen sind, die aus vielen zwar sehr guten, aber isolierten Einzelprodukten bestehen. Diese isolierten Produkte stammen meistens von vielen verschiedenen Anbietern und wurden sukzessive implementiert, um bestimmte Sicherheitsprobleme zu lösen. Der Einsatz vieler Security-Einzelprodukte ist aus mehreren Gründen problematisch:

  • Es entstehen Sicherheitslücken, weil jedes Produkt isoliert betrieben wird und Cyber-Angriffe dann „zwischen“ diesen Produkten stattfinden.
  • Es werden zu viele Warnungen generiert: Da jedes Einzelprodukt eigene Warnungen und andere Informationen meldet, ersticken Security-Teams in einer Flut von Alerts. Indikatoren für Cyber-Angriffe werden dabei leicht übersehen.
  • Es gibt keine koordinierte Reaktion auf Bedrohungen: Da jedes Produkt unabhängig arbeitet, müssen Mitarbeiter manuell Informationen abgleichen und die Reaktionen abstimmen. 

Viele Unternehmen kennen diese Probleme und möchten deshalb die Anzahl der Security-Anbieter und -Produkte zugunsten integrierter Lösungen konsolidieren.

 

Vorteile von XDR

Durch die Umstellung auf eine integrierte Security-Infrastruktur können Unternehmen viele Sicherheitslücken schließen, Sicherheitsinformationen korrelieren und Abläufe automatisieren. Wie stark das Unternehmen davon profitiert, hängt allerdings vom Funktionsumfang sowie von der Integration, Effektivität und Automatisierung der XDR-Lösung ab.

 

Take Control of Security Operations with Consolidation and XDR

Take Control of Security Operations with Consolidation and XDR

Jetzt lesen
The Promise of XDR for Effective Threat Detection and Response

The Promise of XDR for Effective Threat Detection and Response

Jetzt lesen
Fully Automate Threat Detection, Investigation, and Response with FortiXDR

Fully Automate Threat Detection, Investigation, and Response with FortiXDR

Jetzt lesen

Erfahren Sie mehr über FortiXDR:

Was ist FortiXDR?

Die Fortinet Security Fabric bietet Transparenz und Kontrolle über die gesamte digitale Angriffsfläche eines Unternehmens. FortiXDR ist eine cloudnative, produktübergreifende Erkennungs- und Reaktionslösung, die eine vollautomatische Identifizierung, Untersuchung und Behebung von Sicherheitsvorfällen in dieser Security Fabric ermöglicht.

Produktübergreifende Identifizierung von Vorfällen

Produktübergreifende Identifizierung von Vorfällen

Fortinet analysiert die Bedrohungslage unablässig, um immer raffinierteren Cyber-Attacken und Angriffstechniken eine wirksame Abwehr entgegenzusetzen. Diese Analysen werden auf die korrelierten Telemetrie-Daten aus der gesamten Security Fabric angewendet, um potenzielle Cyber-Sicherheitsvorfälle zu erkennen.

KI-gestützte Untersuchung

KI-gestützte Untersuchung

Fortinet trainiert kontinuierlich eine Entscheidungs-Engine, die auf einem neuronalen Netzwerk basiert. So lässt sich die Vorgehensweise replizieren, wie ein erfahrener SOC-Analyst potenzielle Vorfälle mithilfe von Microservices untersuchen und klassifizieren würde.

Automatisierbare Reaktion

Automatisierbare Reaktion

Fortinet bietet ein unkompliziertes Framework für die Behebung von Sicherheitsvorfällen. Damit kann jedes Unternehmen geeignete Vorgehensweisen bis ins kleinste Detail vorher festlegen. Diese Schritte können z. B. auf der Klassifizierung basieren, für einzelne Benutzer oder Gruppen gelten oder sich nach anderen Aspekten richten.

Der Vorteil: Unternehmen mit personell begrenzten Security-Teams, geringem Fachwissen, wenigen Tools und/oder Prozessen können so Sicherheitsvorfälle wirksam und effizient erkennen, untersuchen und beheben. Kurz: Mit FortiXDR lassen sich Sicherheitsprobleme rechtzeitig entdecken, die sonst so lange unbemerkt geblieben wären, bis es zu spät ist.

Das Besondere an FortiXDR

Viele Security-Anbieter bieten Suiten mit mehreren Produkten oder sogar Lizenzen für das gesamte Portfolio an. Das vereinfacht jedoch nur den Einkaufsprozess, verbessert aber weder das Sicherheitsprofil noch die Betriebsabläufe. Mit FortiXDR und der Fortinet Security Fabric profitieren Unternehmen von folgenden Vorteilen:

 

Broad Integration
Umfassende, integrierte Sicherheitskontrollen, die die gesamte digitale Angriffsfläche abdecken
Top Rated
Durchweg erstklassige Sicherheitskontrollen, basierend auf Tests von unabhängigen Laboren
icon automation
Vollautomatische Erkennung, Untersuchung und Behebung von Sicherheitsvorfällen