Entwickelt für Innovation

Verwalten Sie Sicherheitsrisiken in Geschwindigkeit, Umfang und Leistung.

Kontakt

Übersicht der sicheren Verarbeitungseinheiten

Fortinet setzt seine Innovationen fort und erstellt neue sichere Verarbeitungseinheiten (SPUs), um eines unserer wichtigsten Grundprinzipien zu erfüllen: Sicherheitsvorrichtungen sollten niemals zu einem Leistungsengpass innerhalb einer Netzwerk- und Sicherheitsarchitektur werden, noch sollten sie Transparenz, Benutzerfreundlichkeit oder Sicherheit opfern, um die erforderliche Anwendungsleistung zu erreichen. Kurz gesagt, um das Versprechen der digitalen Innovation zu verwirklichen.

Wenden Sie sich an einen unserer Fortinet-Experten, um mehr über unsere sicheren Verarbeitungseinheiten unten zu erfahren.

Kontakt

  

Netzwerkprozessor 7 (NP7)

Netzwerkprozessoren arbeiten inline und liefern unübertroffene Leistung für Netzwerkfunktionen und Hyperskalierung für Stateful-Firewall-Funktionen.
 

Weitere Informationen zu NP7

Content-Prozessor 9 (CP9)

Als Co-Prozessor zur Haupt-CPU entlasten Content-Prozessoren die ressourcenintensive Verarbeitung und steuern die inhaltliche Prüfung, um die Sicherheitsfunktionen zu beschleunigen.

Weitere Informationen zum CP9

System-on-a-Chip 4 (SoC4)

Als Co-Prozessor zur Haupt-CPU entlasten Content-Prozessoren die ressourcenintensive Verarbeitung und steuern die inhaltliche Prüfung, um die Sicherheitsfunktionen zu beschleunigen.

Weitere Informationen zum SoC4

  

Netzwerkverarbeitungseinheit: Entwickelt für Hyperscale

NP7 wird auf der Netzwerkschicht ausgeführt, um Funktionen zu beschleunigen, die normalerweise langsame CPUs benötigen, wie IPv4, IPv6, Unicast und Multicast. Darüber hinaus beschleunigt NP7 die IPsec-Entschlüsselung, VXLAN-Terminierung und Adressübersetzung und bietet gleichzeitig Hardware-Protokollierung und Durchsetzung von Richtlinien.

Wichtige Vorteile von NP7

Single-Session-Flow mit 100 Gbps Durchsatz, der für Internet2-Websites mit hoher Bandbreite benötigt wird.

Millionen von Verbindungen pro Sekunde in Hardware, wie sie für den E-Commerce mit hoher Nachfrage erforderlich sind.

Latenzzeit im einstelligen Mikrosekundenbereich, wie sie von einem Finanzaustausch gefordert wird.

 

NP7-Vorteil

Spezifikation FortiGate 1800F (NP7 ASIC) Security Compute Rating
Firewall 198 Gbit/s 14x
IPSec VPN 65 Gbit/s 15x
Bedrohungsschutz 9,1 Gbit/s 2,5x
SSL-Überprüfung 17 Gbit/s 23x
Gleichzeitige Sitzungen 12 Millionen 4x
Sitzungen pro Sekunde 750.000 7x

  

Inhaltsverarbeitungseinheit: Entwickelt zum Schutz

Die neunte Generation des Fortinet Content Processor, CP9, ist auf Schutz ausgelegt. CP9 arbeitet als CPU-Co-Prozessor und übernimmt ressourcenintensive Sicherheitsfunktionen wie SSL/TLS-Entschlüsselung (einschließlich TLS1.3), IPS und Antivirus, so dass die CPU weitere wichtige Aufgaben übernehmen kann.

CP9 führt auch eine schnelle Überprüfung des Echtzeit-Datenverkehrs zur Anwendungsidentifizierung durch, ohne dass dabei die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigt wird. Darüber hinaus ermöglicht er eine vollständige Netzwerktransparenz und eliminiert so blinde Flecken.

 

Wichtige Vorteile des CP 9

Verwaltet interne und externe Risiken und reduziert gleichzeitig die Komplexität.

Schützt Anwendungen bei gleichzeitiger Optimierung der Benutzerfreundlichkeit.

Entfernt blinde Flecken ohne Minimierung des Leistungsabfalls.

 

CP9-Vorteil

Fortinet bewies eine hohe Leistung mit minimalen Auswirkungen auf die SSL-Prüfung bei den Testergebnissen der Next-Generation Firewall Group von NSS Labs 2019.

  

System-on-a-Chip: Entwickelt für Effizienz

Die vierte Generation des Fortinet System-on-a-Chip, SoC4, unterstützt die WAN-Edge-Transformation der Kunden mit den höchsten Security Compute Ratings der Branche. SoC4 konsolidiert sowohl Netzwerk- als auch Content-Verarbeitungsfunktionen auf einem einzigen Chip und sorgt so für eine schnelle Anwendungsidentifikation, Steuerung und Overlay-Leistung.

SoC4 ist ein vollständig integrierter Satz von Sicherheitsfunktionen, einschließlich einer Layer-7-Firewall, auf einem schnellen und kostengünstigen Chip. Er erfüllt die Hochleistungsanforderungen für eine optimale Endanwender-Erfahrung und sichert Niederlassungen, die in SD-WAN-Umgebungen eingesetzt werden.

 

Wichtige Vorteile von SoC4

Vereinfacht den Betrieb und die Automatisierung

Liefert leistungsstarke Anwendungserfahrung mit niedrigem TCO

 

SoC4-Vorteil

Spezifikation FortiGate 40F (SOC4 ASIC) Security Compute Rating
Firewall 5 Gbit/s 9x
IPsecVPN 4,4 Gbit/s 23x
Bedrohungsschutz 0,60 Gbit/s 3x
SSL-Überprüfung 0,31 Gbit/s 4x
Gleichzeitige Sitzungen 700.000 5x