Skip to content Skip to navigation Skip to footer

Pressemitteilungen

Fortinet kündigt die Integration seines Secure SD-WAN in das Google Cloud Network Connectivity Center (NCC) an

Mit dieser Integration profitieren gemeinsame Kunden von End-to-End-Sicherheit und herausragender Benutzererfahrung während der Cloud-On-Ramp sowie der gesamten Cloud-Reise der Unternehmen

München - 04.06.2021


Fortinet (NASDAQ: FTNT), ein weltweit führender Anbieter von umfangreichen, integrierten und automatisierten Cybersecurity-Lösungen, kündigt die Integration seines branchenweit führenden Fortinet Secure SD-WAN in das Google Cloud Network Connectivity Center (NCC) an. Fortinet weitet die Vorteile seiner branchenführenden Fortinet Secure SD-WAN-Lösung auf die Google-Cloud-NCC-Nutzer aus, um die Verbindung über verteilte Standorte, Google Cloud Workloads und Anwendungen hinweg zu vereinfachen und zu verbessern. Fortinet bietet mit seiner Secure SD-WAN-Lösung die umfangreichste und zugleich einfachste Cloud-On-Ramp-Erfahrung.

Absicherung von Multi- und Hybrid-Clouds, auf die sich Unternehmen verlassen
Mehr als 90 Prozent der Unternehmen setzen Multi- und Hybrid-Clouds ein, so dass sich ihre Anwendungen überall befinden können – vom Unternehmensstandort über die Niederlassung und das Rechenzentrum bis hin zur Cloud. Wo diese Anwendungen zu finden sind, sollte dabei für den Endbenutzer transparent sein. Um dies zu gewährleisten, stehen Unternehmen vor der Herausforderung, Anwendungen und Daten über Clouds, Rechenzentren und Niederlassungen hinweg miteinander zu verbinden. Hierbei kommt es mitunter zu Abstrichen bei der Sicherheit und der betrieblichen Effizienz.

Fortinet unterstützt bei der Bewältigung dieser Herausforderungen mit seiner branchenweit umfangreichsten Abdeckung von Anwendungsfällen. Diese ermöglicht eine nahtlose, sichere und herausragende Quality of Experience (QoE) von Anwendungen, unabhängig davon, wo die Anwendung bereitgestellt wird. Durch die Integration mit dem Google Cloud NCC erweitert Fortinet seine bestehenden Secure SD-WAN- und Cloud-On-Ramp-Funktionen für gemeinsame Kunden. Fortinets branchenführendes Secure SD-WAN mit Network Connectivity Center ermöglicht es Kunden, Anwendungen und Workloads, die auf der Google Cloud Platform (GCP) laufen, für Hybrid- und Multi-Cloud-Bereitstellungen effektiver miteinander zu verbinden. Dies kombiniert das Beste aus beiden Welten, indem ein natives Cloud-Underlay von GCP mit dem Best-in-Class SD-WAN und dem Cloud-On-Ramp-Service von Fortinet vereint wird. Das führt zu einer vereinfachten, automatisierten und betrieblich effizienteren Cloud-Migration – alles mit der branchenweit besten Security-Intelligenz und dem Schutz von FortiGuard Labs.

Durch die Unterstützung der nachfolgenden Anwendungsfälle bietet Fortinet End-to-End-Sicherheit für Unternehmen in verschiedenen Phasen ihrer Cloud-Reise sowie eine einfache Bedienbarkeit:

  • Site-to-Cloud- und Site-to-Site-Konnektivität für eine noch bessere Benutzererfahrung: Fortinet Secure SD-WAN bietet eine nahtlose Cloud-On-Ramp-Orchestrierung, um Kunden eine schnelle und zuverlässige Netzwerk-Konnektivität zu bieten. Dadurch können Unternehmen ihre Produktivität an global verteilten Standorten und in Cloud-Umgebungen aufrechterhalten.
  • Schutz der Cloud-On-Ramp: Auf ihrer Cloud-On-Ramp-Reise unterstützt Fortinet Unternehmen durch die Bereitstellung eines schnelleren Zugriffs auf Cloud-Ressourcen und einer bestmöglichen Benutzererfahrung. Auf diese Weise können Unternehmen sicherstellen, dass ihre kritischen Daten, Anwendungen und Workflows kontinuierlich verfügbar sind und zugleich einen konsistenten Schutz erhalten.
  • Sicherheit über Multi-Cloud-Umgebungen hinweg: Fortinet bietet umfassende Transparenz und Kontrolle sowie konsistente Security-Richtlinien über Multi-Cloud-Umgebungen hinweg. Dadurch werden sichere Anwendungen und Konnektivität vom Rechenzentrum bis zur Cloud ermöglicht.
  • Sicherheit in der Cloud: Fortinet bietet führende Cloud-Netzwerksicherheit, Segmentierung, Transparenz und Best-in-Class Security-Schutz und wird dabei unterstützt von den FortiGuard Labs, um Anwendungen, Workloads und die ihnen zugrunde liegenden Daten innerhalb der Cloud vor eingehenden und lateralen Bedrohungen zu schützen.

Anpassbare Cloud-Sicherheit von Fortinet für Google Cloud Platform
Mit der Integration in das Google Cloud NCC erweitert Fortinet die bestehende umfassende Liste von Integrationen seines Adaptive-Cloud-Security-Portfolios mit Google Cloud, um einen noch stärker integrierten und vereinfachten Cloud-Betrieb zu gewährleisten. Dabei bietet Fortinet Anwendern konsistente, erstklassige Unternehmenssicherheit für Google Cloud-basierte Umgebungen durch die folgenden bestehenden Integrationen:

  • FortiGate Next-Generation Firewall auf Google Cloud: Die FortiGate Next-Generation Firewall auf Google Cloud ermöglicht Networking- und SD-WAN-Funktionen für Unternehmen jeder Größe und kann flexibel als Next-Generation Firewall und/oder VPN-Gateway eingesetzt werden.
  • FortiWeb Cloud WAF-as-a-Service: Die FortiWeb WAF-Gateways können in mehreren Google-Cloud-Regionen betrieben werden. Dies ermöglicht es Unternehmen, den Anwendungsdatenverkehr innerhalb derselben Region zu kontrollieren, in der sich ihre Anwendungen befinden und dadurch Leistungs- und Regulierungsprobleme zu lösen sowie die Datenverkehrskosten zu minimieren.
  • Cloud-Workload-Schutz mit FortiCWP: FortiCWP nutzt die Integration auf API-Ebene- in die Verwaltungs- und Sicherheitsdienste der Google Cloud, um Cloud-Ressourcen einschließlich ihrer Konfigurationen, Aktivitäten und Datenverkehrsströme zu überwachen und zu verfolgen. FortiCWP lässt sich zudem in das Google Security Command Center (SCC) integrieren.

Branchenführendes Secure SD-WAN mit anpassbarer Cloud-Sicherheit
In Verbindung mit anpassbarer Cloud-Sicherheit ermöglicht FortiGate Secure SD-WAN noch bessere und sicherere Anwendungserfahrungen für Benutzer und Niederlassungen, durch verschlüsselte Datenübertragungen, granulare Segmentierung und Advanced Threat Protection auf Anwendungsebene. Zudem bietet Fortinet ein nahtloses Overlay-Netzwerk mit einheitlichen Richtlinien über Multi-Clouds hinweg.

Als anerkannter Marktführer im Gartner Magic Quadrant für Netzwerk-Firewalls und WAN-Edge-Infrastruktur ist Fortinet Secure SD-WAN die einzige Lösung auf dem Markt, die konvergente Networking- und Security-Funktionen in einer einzigen Lösung bietet. Darüber hinaus wird Fortinets anpassbare Cloud-Sicherheit von einer Vielzahl an Fortinet Fabric-Ready Ökosystem-Partnern und Integrationen unterstützt, wodurch Kunden die Cloud-Sicherheit von Fortinet in jede Cloud-Umgebung frei integrieren können.

Zudem bietet Fortinet die umfangreichste, native Cloud-Sicherheit mit nahtlosen Integrationen in die führenden Cloud-Plattformen, darunter GCP, und ermöglicht Kunden dadurch eine sichere Automatisierung und Orchestrierung über alle wichtigen Public-Cloud-Plattformen, Netzwerk-Edges sowie Rechenzentren hinweg.

John Maddison, EVP of Products und CMO bei Fortinet erklärt: „Weltweit befinden sich international agierende Unternehmen jeweils an einem unterschiedlichen Wendepunkt auf ihrer Reise zur Cloud-Migration. Mit der Integration von Fortinet Secure SD-WAN und dem Network Connectivity Center von Google Cloud bieten wir Kunden die einmalige Möglichkeit, den Cloud-On-Ramp in die Cloud, zwischen Clouds sowie innerhalb der Cloud zu sichern. Zugleich sorgt Fortinet für die beste Quality of Experience von Anwendungen, unabhängig davon, wo die Anwendung bereitgestellt wird.“

Weitere Informationen

Über Fortinet

Fortinet (NASDAQ: FTNT) schafft durch seine Mission, Menschen, Geräte, Anwendungen und Daten jederzeit zu schützen, eine digitale Welt, der wir immer vertrauen können. Aus diesem Grund entscheiden sich viele der weltweit größten Unternehmen, Service Provider und Behörden für Fortinet, um ihre digitale Transformation sicher voranzutreiben. Die Fortinet Security Fabric-Plattform bietet umfangreichen, integrierten und automatisierten Schutz über die gesamte digitale Angriffsfläche hinweg und sichert kritische Geräte, Daten, Anwendungen und Verbindungen vom Rechenzentrum über die Cloud bis hin zum Home-Office. Als die Nummer 1, was die am häufigsten ausgelieferten Security Appliances angeht, vertrauen mehr als 510.000 Kunden Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Fortinets Network Security Expert (NSE) Training Institute, eine Initiative der Fortinet Training Advancement Agenda (TAA), verfügt über eines der größten und umfangreichsten Cybersecurity-Schulungsprogramme der Branche. Cybersecurity-Kurse und neue Karrieremöglichkeiten werden somit jedem zugänglich gemacht. Weitere Informationen dazu auf www.fortinet.com/de, auf dem Fortinet Blog oder bei den FortiGuard Labs.

Copyright © 2021 Fortinet, Inc. All rights reserved. The symbols ® and ™ denote respectively federally registered trademarks and common law trademarks of Fortinet, Inc., its subsidiaries and affiliates. Fortinet's trademarks include, but are not limited to, the following: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiCare, FortiManager, FortiAnalyzer, FortiOS, FortiADC, FortiAP, FortiAppMonitor, FortiASIC, FortiAuthenticator, FortiBridge, FortiCache, FortiCamera, FortiCASB, FortiClient, FortiCloud, FortiConnect, FortiController, FortiConverter, FortiDB, FortiDDoS, FortiExplorer, FortiExtender, FortiFone, FortiCarrier, FortiHypervisor, FortiIsolator, FortiMail, FortiMonitor, FortiNAC, FortiPlanner, FortiPortal, FortiPresence , FortiProxy, FortiRecorder, FortiSandbox, FortiSIEM, FortiSwitch, FortiTester, FortiToken, FortiVoice, FortiWAN, FortiWeb, FortiWiFi, FortiWLC, FortiWLCOS and FortiWLM.

Other trademarks belong to their respective owners. Fortinet has not independently verified statements or certifications herein attributed to third parties and Fortinet does not independently endorse such statements. Notwithstanding anything to the contrary herein, nothing herein constitutes a warranty, guarantee, contract, binding specification or other binding commitment by Fortinet or any indication of intent related to a binding commitment, and performance and other specification information herein may be unique to certain environments. This news release may contain forward-looking statements that involve uncertainties and assumptions, such as statements regarding technology releases among others. Changes of circumstances, product release delays, or other risks as stated in our filings with the Securities and Exchange Commission, located at www.sec.gov, may cause results to differ materially from those expressed or implied in this press release. If the uncertainties materialize or the assumptions prove incorrect, results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements and assumptions. All statements other than statements of historical fact are statements that could be deemed forward-looking statements. Fortinet assumes no obligation to update any forward-looking statements, and expressly disclaims any obligation to update these forward-looking statements.