Skip to content Skip to navigation Skip to footer

Fortinet erweitert sein Partnerprogramm „Engage“, um das Wachstum im Channel zu fördern

Das neue Partnerprogramm „Engage 2.0“ bietet zusätzliche Bezugsmodelle, Spezialisierungen und Updates für Cloud-Partner, um ihnen eine noch höhere Profitabilität zu ermöglichen

SUNNYVALE, Calif. - 12.03.2021


Fortinet (NASDAQ: FTNT), ein weltweit führender Anbieter von umfangreichen, integrierten und automatisierten Cybersecurity-Lösungen, erweitert das Partnerprogramm „Engage“, um seinen Partnern zusätzliche Flexibilität und ein noch höheres Umsatzwachstum zu ermöglichen. Der Anbieter ergänzt neue Bezugsmodelle für eine Reihe von Produkten einschließlich FortiSIEM und FortiEDR, baut die Vorzüge für seine Cloud-Partner aus und führt weitere Spezialisierungen mit Blick auf wachstumsstarke Geschäftsfelder ein.

Erweiterte Vorteile des Partnerprogramms „Engage 2.0“

Mit einer hybrid arbeitenden Belegschaft, hochgradig dezentralen Netzwerkinfrastrukturen und den neuen digitalen Innovationen stellen Unternehmen fest, dass die Absicherung all ihrer Umgebungen immer komplexer wird. Gerade wenn sie nicht über die richtige Technologie und zuverlässige Ansprechpartner verfügen, auf die sie sich verlassen können. Damit Channel-Partner diese Kundenbedürfnisse weiterhin adressieren können, umfasst das Partnerprogramm „Engage 2.0“:

  • Neue Verbrauchsmodelle: Mit neuen Bezugsmodellen für FortiSIEM, FortiEDR, FortiClient, FortiSOAR, FortiAI und FortiDeceptor ermöglicht Fortinet MSSP und Service Providern weiterhin, Dienste anzubieten und ihr Geschäft mit der Fortinet Security Fabric auszubauen. Laut Gartner werden sich bis 2024 mehr als 90 Prozent der Kunden, die Sicherheitsdienstleister beauftragen wollen, auf Dienste zur Bedrohungserkennung und Reaktion konzentrieren. Fortinet verzeichnet eine gute Akzeptanz seiner Dienstleistungen, die weiterhin signifikant wächst, weil seine Partner die hohe Nachfrage nach Lösungen im Bereich Bedrohungserkennung zu ihrem Vorteil nutzen. Da immer mehr Kunden nach flexiblen Bezugsmodellen suchen, können MSSP und Service Provider durch die Einführung neuer Bezugsmodelle für Fortinets Endpunkt-Lösungen ihren Kunden Security-Dienste anbieten, die sie schnell und kostengünstig implementieren können.
  • Erweiterte Vorteile für Cloud-Partner: Das Partnerprogramm „Engage“ eröffnet den Partnern die Möglichkeit, sich als Integrator, MSSP oder Cloud-Partner zu etablieren. Für Cloud-Partner ergänzt Fortinet weitere Optionen für die Nutzung der verschiedenen Vermarktungswege von Fortinets anpassbaren Cloud-Security-Angeboten. Managed Cloud Service Provider-Partner sind ab sofort für das Engage Select Cloud Business Model qualifiziert. Teilnehmer mit diesem Geschäftsmodell bekommen Zugang zu FortiCWP und FNDN und haben Anspruch auf weitere Ermäßigungen auf Fortinets flexible Lizenzierungsmodelle, einschließlich BYOL und Pay-As-You-Go. Diese neuen Vorteile führen zu Kosteneinsparungen, wenn Partner ihre Cloud Security Services mit Fortinet ausbauen.
  • Zusätzliche Spezialisierungen: Fortinet führt neue Spezialisierungen ein, die sich auf wachstumsstarke Geschäftsfelder konzentrieren. Diese umfassen Zero Trust Access, Operational Technology (OT) und Security Operations. Die Spezialisierungen helfen Partnern, sich bei aktuellen und potenziellen Kunden als vertrauenswürdige Berater hervorzuheben, die über das Wissen, die Services und die Technologien verfügen, um die Geschäftsanforderungen der Kunden zu erfüllen. Zu den bereits bestehenden Spezialisierungen von Fortinet gehören Secure SD-WAN, Data Center, Adaptive Cloud Security sowie LAN Edge und SD-Branch.
  • Aktualisierte NSE-Kurse zur Einhaltung von Compliance-Anforderungen: Fortinet überarbeitet die NSE-Schulungen und das achtstufige Zertifizierungsprogramm. Diese stehen allen Partnern kostenfrei zur Verfügung, damit sie zusätzliche Compliance-Anforderungen erfüllen können.

Fortinet-Partner werden

Das Partnerprogramm „Engage 2.0“ von Fortinet unterstützt Partner bei dem Aufbau der benötigten Expertise, um das Potenzial der digitalen Transformation einzulösen. Dies geschieht anhand eines maßgeschneiderten Programms mit hoher Profitabilität sowie den vorhandenen Programmen und der Infrastruktur zur Wachstumsbeschleunigung. Partnern erhalten außerdem die Flexibilität, sich in drei Geschäftsfeldern zu engagieren: als Integrator, MSSP oder Cloud Provider. Dadurch bieten sich ihnen mehrere Möglichkeiten, verschiedene Geschäftsbereiche auszubauen sowie ihr Angebot mit Spezialisierungen zu differenzieren.

John Maddison, EVP of Products und CMO bei Fortinet erklärt: „Fortinet ermöglicht unseren Channel-Partnern erfolgreich, ihr Geschäft und ihre Services mithilfe der Fortinet Security Fabric auszubauen. Unsere Partnerschaften gehen über die Technologien hinaus, die Service-Angebote zur Förderung von Wachstum und Profitabilität ermöglichen. Wir erhalten bisher hervorragendes Feedback zu unserem Partnerprogramm und wollen es auch weiterhin ausbauen, um den sich verändernden Kundenbedürfnissen sowie den digitalen Innovationen gerecht zu werden. Wir kündigen Updates an, die unseren Partnern helfen, weiter vom Partnerprogramm „Engage“ zu profitieren und sich bei Kunden hervorzuheben.“

Weitere Informationen über die Teilnahme am Partnerprogramm „Engage“ von Fortinet finden Sie hier.

Weitere Informationen

Über Fortinet

Fortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Wir bieten unseren Kunden vollständige Transparenz und Kontrolle über die sich ausweitende Angriffsfläche sowie die Möglichkeit, heute und in Zukunft immer höhere Leistungsanforderungen zu erfüllen. Nur die Fortinet Security Fabric-Plattform kann die kritischsten Sicherheitsherausforderungen bewältigen und Daten in der gesamten digitalen Infrastruktur schützen, ob in Netzwerk-, Anwendungs-, Multi-Cloud- oder Edge-Umgebungen. Fortinet ist Nummer 1 was die am häufigsten ausgelieferten Security Appliances angeht. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Fortinets (NSE) Training Institute ist sowohl ein Technologieunternehmen als auch ein Trainingsunternehmen und verfügt über eines der größten und umfangreichsten Cybersecurity-Schulungsprogramme der Branche. Weitere Informationen dazu auf www.fortinet.com, im Fortinet Blog oder bei FortiGuard Labs.

Copyright © 2021 Fortinet, Inc. All rights reserved. The symbols ® and ™ denote respectively federally registered trademarks and common law trademarks of Fortinet, Inc., its subsidiaries and affiliates. Fortinet's trademarks include, but are not limited to, the following: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiCare, FortiManager, FortiAnalyzer, FortiOS, FortiADC, FortiAP, FortiAppMonitor, FortiASIC, FortiAuthenticator, FortiBridge, FortiCache, FortiCamera, FortiCASB, FortiClient, FortiCloud, FortiConnect, FortiController, FortiConverter, FortiDB, FortiDDoS, FortiExplorer, FortiExtender, FortiFone, FortiCarrier, FortiHypervisor, FortiIsolator, FortiMail, FortiMonitor, FortiNAC, FortiPlanner, FortiPortal, FortiPresence , FortiProxy, FortiRecorder, FortiSandbox, FortiSIEM, FortiSwitch, FortiTester, FortiToken, FortiVoice, FortiWAN, FortiWeb, FortiWiFi, FortiWLC, FortiWLCOS and FortiWLM.

Other trademarks belong to their respective owners. Fortinet has not independently verified statements or certifications herein attributed to third parties and Fortinet does not independently endorse such statements. Notwithstanding anything to the contrary herein, nothing herein constitutes a warranty, guarantee, contract, binding specification or other binding commitment by Fortinet or any indication of intent related to a binding commitment, and performance and other specification information herein may be unique to certain environments. This news release may contain forward-looking statements that involve uncertainties and assumptions, such as statements regarding technology releases among others. Changes of circumstances, product release delays, or other risks as stated in our filings with the Securities and Exchange Commission, located at www.sec.gov, may cause results to differ materially from those expressed or implied in this press release. If the uncertainties materialize or the assumptions prove incorrect, results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements and assumptions. All statements other than statements of historical fact are statements that could be deemed forward-looking statements. Fortinet assumes no obligation to update any forward-looking statements, and expressly disclaims any obligation to update these forward-looking statements.