Fortinet gewinnt an Zugkraft auf dem SD-WAN-Markt: Sicheres SD-WAN für drei verschiedene Anwendungsfälle

Fortinet gewinnt an Zugkraft auf dem SD-WAN-Markt: Sicheres SD-WAN für drei verschiedene Anwendungsfälle

München, Germany - Aug 8, 2018
-

München, 08. August 2018 – Fortinet (NASDAQ: FTNT), weltweit führender Anbieter von umfangreichen, integrierten und automatisierten Cyber-Security-Lösungen gewinnt mit einer umfassenden SD-WAN-Lösung an Zugkraft auf dem SD-WAN-Markt. Das neue Angebot bietet sowohl SD-WAN- als auch Sicherheitsfunktionalität in einem einzigen, integrierten Angebot für dezentralisierte Unternehmensstrukturen.

Die SD-WAN-Technologie wird immer beliebter in der IT-Welt. Viele Nutzer entdecken die Vorteile, die eine effiziente Cloud-Einführung, umfangreiche Applikations-Sichtbarkeit und niedrigere Betriebskosten mit sich bringen. Ohne die richtige Lösung kann die Geschwindigkeit und Agilität von SD-WAN jedoch auf Kosten der Sicherheit gehen. Um dieser Herausforderung entgegen zu treten, hat Fortinet den branchenweit ersten NGFW-zentrierten Ansatz für SD-WAN entwickelt und SD-WAN-Funktionalität eng in die FortiGate Next Generation Firewall integriert. Dieser Ansatz resultiert in einer Lösung, die die erhöhte Skalierbarkeit, Flexibilität, Einfachheit und Kostenersparnis von SD-WAN mit branchenführender Security kombiniert.

"Unternehmenszweigstellen durchlaufen eine intensive digitale Transformation. Applikationen werden dabei zunehmend in die Cloud verlagert. Da unsere Kunden damit direkten Internetzugang einführen, wissen sie, wie wichtig Funktionen für Next Generation Firewall sowie eine hohe SSL Inspection Performance sind. Wir möchten, dass Kunden die Vorteile von SD-WAN nutzen können, ohne Kompromisse bei der Sicherheit eingehen zu müssen. Deshalb hat Fortinet seine umfangreichen SD-WAN-Funktionen in den neuesten FortiOS-Versionen weiterentwickelt. Dieser Fokus auf sicheres SD-WAN findet hohe Resonanz bei Hunderten von Kunden und Partnern. Sie nutzen die Vorteile von Fortinets einzigartiger Kombination aus Next Generation Firewall und SD-WAN. Beides lässt sich komfortabel über einen einzigen zentralen Controller managen", so John Maddison, SVP of Product and Solutions, Fortinet.

Aus dem Feedback der Nutzer hat Fortinet drei verschiedene Anwendungsfälle identifiziert, die die größten Herausforderungen in dezentralisierten Unternehmen behandeln. Diese Szenarien hat Fortinet in den neuesten Updates des FortiOS-Betriebssystems direkt adressiert.

Anwendungsfall 1: Digitale Transformation in Unternehmenszweigstellen

Die Einführung der Cloud verbindet das Unternehmensnetzwerk direkt mit dem Internet. In einer solchen Umgebung wird Sicherheit immer wichtiger – und anspruchsvoller. Um diese Herausforderung zu meistern, kombiniert Fortinets sichere SD-WAN-Lösung Security- und SD-WAN-Cloud-Funktionen in einer Lösung auf einer einzigen Konsole. Damit werden SaaS-Anwendungen und Multi-Cloud-Zugriff aus den Zweigstellen gesichert. IT-Teams können WAN-Ressourcen direkt den Geschäftsfunktionen zuweisen, womit das Netzwerk effizienter und schneller wird. Zusätzlich gewinnen Anwender tiefe Sichtbarkeit bis in die Applikationsebene und erhalten so wichtige Einblicke in den Zustand des Netzwerks.

Neueste Updates von FortiOS ermöglichen es IT-Experten, aus über 3.000 Anwendungen auszuwählen und leicht zu sehen, wie viele Applikationen unterstützt werden. Diese können auf Grundlage der Geschäftskritikalität priorisiert werden und Anwender können einzelne Applikationen bis in die untersten Ebenen einsehen, um verschiedene Richtlinien für Unteranwendungen festzulegen. Dieser detaillierte Einblick hilft Unternehmen, Ressourcen besser zu verteilen, die Produktivität zu steigern und die Geschäftskosten zu senken.    

Anwendungsfall 2: Reduzierung von WAN-OPEX-Ausgaben, ohne die Applikations-Performance zu gefährden

Weil immer größerer Bandbreiten bei niedrigeren OPEX-Ausgaben gefordert sind, migrieren viele Kunden von MPLS zu SD-WAN, um Kosten zu sparen. Doch die günstige WAN-Konnektivität führt häufig zu Performance-Problemen bei Applikationen. Dies lässt sich mit Multi-Path Intelligence lösen, einer Schlüsselfunktion von FortiOS für SD-WAN. Sie verkürzt die Reaktionszeiten, indem sie die effizienteste Route für SaaS, Voice over IP (VoIP) und anderen geschäftskritischen Datenverkehr findet. Dafür trackt sie granulare WAN-Pfadinformationen wie Latenz, Jitter und Paketverlust.

Anwendungsfall 3: Konsolidierung von Netzwerk und Security

Ohne eine integrierte Lösung müssen IT-Mitarbeiter SD-WAN-Optimierungs- und Security-Funktionen über zwei verschiedene Schnittstellen managen. Diese Trennung von Netzwerk- und Security-Aktivitäten ist nicht nur arbeitsintensiv, sondern erschwert es, traditionell netzwerkzentrierte Themen wie Leistung und Funktionalität mit kritischer Sicherheit und Dateninspektion zu verbinden. Fortinet vereint Management-, Konfigurations- und Monitoring-Tools für Security und SD-WAN in einer zentralen Ansicht und erleichtert so die Überwachung von SD-WAN-Bereitstellungen.

Fortinet verfolgt einen kunden- und partnerzentrierten Ansatz zur Verbesserung der SD-WAN-Funktionalität und ermöglicht es Kunden, Cloud-Anwendungen schnell einzusetzen, ohne die Sicherheit zu gefährden. Die jüngsten Updates des FortiOS-Betriebssystems machen SD-WAN zu einer nativen Komponente der Fortinet Security Fabric und der FortiGate Next Generation Firewall. Damit bietet Fortinet Kunden die richtigen Tools für ihre digitale Transformation – ohne die Sicherheitsrisiken anderer Lösungen, die keinen Security-First-Ansatz verfolgen.

"Als größte Gruppe von Supermarktketten in den Niederlanden mit über 1.000 Filialen und 10 Rechenzentren ist die digitale Transformation unseres Unternehmens eine große Herausforderung: Es galt, eine hohe Cloud-Anwendungsleistung zu erreichen – ohne Kompromisse bei der Sicherheit. Wir haben uns für Fortinets SD-WAN-Technologie entschieden, um unsere Netzwerk- und Security-Lösungen zentral zu verwalten und gleichzeitig SSL-Inspektion für eine nahtlose WAN-Transformation bereitzustellen. Wir sind begeistert, wie einfach es war, die SD-WAN-Lösung von Fortinet in jedem unserer Geschäfte um LAN zu erweitern. Außerdem schätzen wir die Möglichkeit, alle WAN- und LAN-Geräte über eine einzige Konsole zu verwalten. Fortinets SD-WAN-Lösung bietet uns sowohl Flexibilität als auch Sicherheit auf jeder Ebene“, schildert Arjen van Dam, Manager IT bei Superunie.

Weitere Ressourcen

Über Fortinet ( www.fortinet.com/de )

Fortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Fortinet stattet seine Kunden mit intelligenten, lückenlosen Schutzmaßnahmen gegen das rasant wachsende Cyber-Bedrohungsumfeld aus und ermöglicht es den permanent steigenden Leistungsanforderungen am Borderless Network entgegenzuwirken. Nur die Fortinet Security Fabric-Architektur kann umfassende IT-Security garantieren, die alle Security-Anforderungen von Netzwerk-, Applikations-, Cloud- oder Mobile-Umgebungen adressiert und berücksichtigt. Fortinet liefert die meisten Security Appliances weltweit aus. Mehr als 350.000 Kunden vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Mehr dazu auf: www.fortinet.com, im Fortinet Blog, oder bei den FortiGuard Labs, eines der besten Forschungs- und Analyse-Teams für IT-Bedrohungen weltweit.

Copyright © 2018 Fortinet, Inc. All rights reserved. The symbols ® and ™ denote respectively federally registered trademarks and common law trademarks of Fortinet, Inc., its subsidiaries and affiliates. Fortinet's trademarks include, but are not limited to, the following: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiCare, FortiManager, FortiAnalyzer, FortiOS, FortiASIC, FortiMail, FortiClient, FortiSIEM, FortiSandbox, FortiWiFi, FortiAP, FortiSwitch, FortiWeb, FortiADC, FortiWAN, and FortiCloud. Other trademarks belong to their respective owners. Fortinet has not independently verified statements or certifications herein attributed to third parties and Fortinet does not independently endorse such statements. Notwithstanding anything to the contrary herein, nothing herein constitutes a warranty, guarantee, contract, binding specification or other binding commitment by Fortinet or any indication of intent related to a binding commitment, and performance and other specification information herein may be unique to certain environments. This news release may contain forward-looking statements that involve uncertainties and assumptions, such as statements regarding technology releases among others. Changes of circumstances, product release delays, or other risks as stated in our filings with the Securities and Exchange Commission, located at www.sec.gov, may cause results to differ materially from those expressed or implied in this press release. If the uncertainties materialize or the assumptions prove incorrect, results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements and assumptions. All statements other than statements of historical fact are statements that could be deemed forward-looking statements. Fortinet assumes no obligation to update any forward-looking statements, and expressly disclaims any obligation to update these forward-looking statements.