Fortinet als Leader in Gartners Magic Quadrant für Enterprise Network Firewalls und Unified Threat Management 2017 genannt

Munchen, Germany - Jul 27, 2017
-

News Summary

Fortinet®, der weltweit führende Anbieter von leistungsstarken Cybersecurity-Lösungen, gibt seine Ernennung als Leader im Gartner Magic Quadrant für Enterprise Network Firewalls 2017 bekannt (1). Der Bericht bewertete die Fortinet Security Fabric sowie die Vollständigkeit der Vision und deren Umsetzung als Faktoren für die Platzierung im Magic Quadrant. Als Fundament der Fortinet Security Fabric ist die FortiGate Enterprise Firewall die einzige Lösung, die die Skalierbarkeit, Automatisierung und Performance bietet, um vom Netzwerkrand bis zum Rechenzentrum und vom IoT bis zur Cloud zu schützen. Darüber hinaus wurde Fortinet auch kürzlich im Gartner Magic Quadrant für Unified Threat Management (SMB Multifunction Firewalls) (2) zum achten Mal in Folge als Leader anerkannt. Fortinets FortiGate UTM-Lösungen bieten vollständige Sicherheits- und Netzwerkdienste, die auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen sowie verteilter Unternehmen zugeschnitten sind. 

Mehr als 310.000 Kunden vertrauen auf Lösungen von Fortinet als Anbieter umfassender, leistungsstarker und hoch automatisierter Sicherheitslösungen zum Schutz der gesamten Angriffsfläche. Unabhängige Evaluierungen und Marktanalysen von Firmen wie Gartner helfen Unternehmen bei der Suche nach den besten Anbietern für den Schutz ihrer kritischen Daten und Ressourcen angesichts einer zunehmend feindlichen Bedrohungslandschaft.\


Basierend auf Fortinets Vision

Seit seiner Gründung stellt Fortinet herkömmliche Netzwerksicherheitskonzepte auf den Kopf. Dabei lag der Schwerpunkt schon immer auf der Entwicklung innovativer Cybersecurity-Lösungen, die die gesamte Angriffsfläche eines Unternehmens absichern und die gewaltigen Datenmengen , die Unternehmensnetzwerke durchlaufen, handhaben können. Außerdem bieten diese Lösungen die nötige Automatisierung, um schnell auf Bedrohungen zu reagieren. Vor einem Jahr hat Fortinet mit seiner Security Fabric-Vision die Sichtweise von Unternehmen für Cybersicherheit für immer verändert. Diese ganzheitliche und adaptive Architektur kann die gesamte Infrastruktur schützen, sodass Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der sich schnell entwickelnden digitalen Wirtschaft erhalten. 

Die Fortinet FortiGate Enterprise Firewalls sind das Herzstück der Fortinet Security Fabric – sie wurden entwickelt, um mehrschichtige Maßnahmen gegen Bedrohungen zu vereinheitlichen und zu automatisieren und um hervorragende Next Generation Firewall (NGFW)-Funktionen zu bieten. 

Um eine wirklich integrierte Security Fabric zu bieten, hat Fortinet sein universelles Sicherheitsbetriebssystem entwickelt, in die Entwicklung von technisch ausgefeilten Sicherheitsprozessoren investiert, Security Fabric APIs zur Integration von Sicherheitslösungen von Drittanbietern bereitgestellt und die größte und ausgereifteste Infrastruktur für Bedrohungsinformationen aufgebaut. Die Kombination dieser Innovationen ermöglicht es Fortinet, ein integriertes Sicherheitsökosystem zu bieten, das Sicherheit am Netzwerkrand, im Rechenzentrum, auf dem Campus, in der Cloud, über interne Segmente hinweg, in Niederlassungen und für IoT- und Endbenutzer-Geräte umfasst.

Ken Xie, Founder, Chairman of the Board und CEO von Fortinet

„Cybersicherheit ist ein sehr dynamischer Bereich. Die Kundenanforderungen steigen, die Angriffsfläche wächst aufgrund der Nutzung von mobilen Geräten, Cloud Computing und IoT in Firmennetzwerken und die Bedrohungslandschaft wird immer raffinierter und automatisierter. Vor einem Jahr haben wir unsere Vision der Fortinet Security Fabric vorgestellt. Wir wollen einen architektonischen Ansatz für die Sicherheit bieten, der speziell darauf ausgelegt ist, Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen und darauf zu reagieren, sich automatisch an verteilte Netzwerke anzupassen und die notwendige Performance zu erzielen, um mit den wachsenden Daten- und Benutzeranforderungen Schritt zu halten. Die Anerkennung von Gartner als führender Anbieter im Enterprise Firewall Magic Quadrant ist ein Beweis für die erfolgreiche Umsetzung und positive Resonanz unserer Security Fabric-Vision."

John Maddison, Senior Vice President for Products and Solutions bei Fortinet

„Fortinet ist stolz darauf, zum achten Mal in Folge als Leader im Gartner Magic Quadrant für Unified Threat Management genannt zu werden. Als Pionier und führender Anbieter von UTM-Lösungen entwickeln wir kontinuierlich unsere Technologien weiter, um End-to-End-Sicherheit und leistungsstarkes Networking zu bieten und damit die Grundlage für zahlreiche kleine, mittlere und verteilte IT-Infrastrukturen zu bilden.“

Weitere Informationen

1.     Gartner Magic Quadrant for Enterprise Network Firewalls, Adam Hills, Jeremy D'Hoinne, Rajpreet Kaur, 10 July 2017

2.     Peer Insights Reviews as of July 12, 2017. Gartner Peer Insights reviews constitute the subjective opinions of individual end-users based on their own experiences, and do not represent the views of Gartner or its affiliates.

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner's research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Über Fortinet

Fortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Fortinet stattet seine Kunden mit intelligenten, lückenlosen Schutzmaßnahmen gegen das rasant wachsende Cyber-Bedrohungsumfeld aus und ermöglicht es den permanent steigenden Leistungsanforderungen am Borderless Network entgegenzuwirken. Nur die Fortinet Security Fabric-Architektur kann umfassende IT-Security garantieren, die alle Security-Anforderungen von Netzwerk-, Applikations-, Cloud- oder Mobile-Umgebungen adressiert und berücksichtigt. Fortinet liefert die meisten Security Appliances weltweit aus. Mehr als 310.000 Kunden vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Mehr dazu auf: www.fortinet.com, im Fortinet Blog, oder bei den FortiGuard Labs, eines der besten Forschungs- und Analyse-Teams für IT-Bedrohungen weltweit.

Copyright © 2017 Fortinet, Inc. All rights reserved. The symbols ® and ™ denote respectively federally registered trademarks and unregistered trademarks of Fortinet, Inc., its subsidiaries and affiliates. Fortinet's trademarks include, but are not limited to, the following: Fortinet, FortiGate, FortiGuard, FortiManager, FortiMail, FortiClient, FortiCloud, FortiCare, FortiAnalyzer, FortiReporter, FortiOS, FortiASIC, FortiWiFi, FortiSwitch, FortiVoIP, FortiBIOS, FortiLog, FortiResponse, FortiCarrier, FortiScan, FortiAP, FortiDB, FortiVoice and FortiWeb. Other trademarks belong to their respective owners. Fortinet has not independently verified statements or certifications herein attributed to third parties and Fortinet does not independently endorse such statements. Notwithstanding anything to the contrary herein, nothing herein constitutes a warranty, guarantee, binding specification or other binding commitment by Fortinet, and performance and other specification information herein may be unique to certain environments. This news release contains forward-looking statements that involve uncertainties and assumptions, such as statements regarding technology releases. Changes of circumstances, product release delays, or other risks as stated in our filings with the Securities and Exchange Commission, located at www.sec.gov, may cause results to differ materially from those expressed or implied in this press release. If the uncertainties materialize or the assumptions prove incorrect, results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements and assumptions. All statements other than statements of historical fact are statements that could be deemed forward-looking statements. Fortinet assumes no obligation to update any forward-looking statements, and expressly disclaims any obligation to update these forward-looking statements.